top of page
Suche
  • carlavonherff

Kleine Wege führen auch nach Rom!

Nein, es sind nicht die anderen schuld.

Nein, die Welt ist nicht ungerecht zu dir.

Und nein, du musst nicht sofort den großen Sprung machen um etwas zu verändern (viele Wege werden nicht gegangen aufgrund des „Ich kann doch nicht xy!“ = großer Sprung)


Was kannst du tun?

Bekennen, dass du dich auf den Weg machst.

Erkennen, dass es Zeit ist.


Jeder kleine Schritt eröffnet dir eine neue Welt, die du weiter erkunden möchtest.


Nur wenn du etwas ANDERS machst als bisher werden sich auch andere Dinge ergeben.

Und etwas anders machen heisst nicht automatisch, dass du dich konkret mit dem Problem oder dem Thema oder deinen Ängsten befassen musst.


Fange mit kleinen Veränderungen in deinem Leben an, starte eine Morgenroutine, mach eine neue Playlist, lies ein Buch, öffne dich für mentale Möglichkeiten der Veränderung, steh morgens mit den Vögeln auf und mache einen Spaziergang, fahre andere Strecken mit dem Auto. Mach etwas NEUES. Komm aus deiner Eingefahrenheit heraus!


Du kannst dich nur verändern wenn du anfängst etwas in deinem Leben zu verändern (lies diesen Satz nochmal!).



3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Trust the process.

Kommentare


Beitrag: Blog2_Post
bottom of page